Eisenbahnscheune
In der Nordscheun edes Hofes ist im oberen Geschoss
eine Wintereisenbahnlandschaft aufgebaut.

Das hat ein Bewohner unseres Dorfes getan. Er ist begeisterter Hobbybastler
und hatte sich schon vor Jahren in die Lehmanns Gartenbahnen verliebt.
Da sein Garten nicht mehr ausreichte, luden wir ihn ein, in der Scheune weiter zu bauen.
Das hat er mit Freude und Ideen vollbracht.

Es treffen sich immer Eisenbahnfans aus der ganzen Region,
um zu fachsimpeln. Jedes Jahr wird erweitert und neue Strecken
finden ihren Weg.

Täglich geöffnet: Mo - Fr, 14 - 19 Uhr; Sa - So, 11 - 19 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die steile alte Treppe hinauf zum alten Heuboden nicht für jedermann geeignet ist. Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte besteht keine Möglichkeit die Eisenbahn zu besuchen. Ältere Menschen sollten abwägen, ob sie die Treppe benutzen.